Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grad:0587

IN GR TR AL OF CO 1️⃣ 2️⃣ 3️⃣ 4️⃣ 5️⃣ 6️⃣ 7️⃣ 8️⃣ AN RP IV alia


0586 ← → 0588

0587 OF Super fluminaModus 1

0586OF 10593

OFV1V2V2/PSV3V3/PS

Super flumina babylonis / illic sedimus et flevimus / dum recordaremur tui sion.

Das OF Super flumina ist mit seinen 3 Versen eines der längsten des Repertoires. Die Benützung der Repetendae ist sehr komplex. Auf das eher kurze OF „Super flumina“ folgen die Verse
V1. „In salicibus“ besonders lange.
V2. „Si oblitus“ in Bv35 und Kl endet er mit „…non meminero“. Die anderen Hss (L, Ch, A, Y etc.) führen den Vers weiter mit „Qui dixerunt Super flumina babylonis“ (andere Melodie als im OF). Bv34, Bv39 und Ang spalten die Repetenda vom OF ab „Dum recordaremur“ und „Et flevimus“. In E ist „Qui dixerunt - Super flumina babylonis“ nicht Teil des V2. Es wird als isolierte Repetenda verwendet.
V3. „Memento“ eher kurz

Das OF beginnt im 1. Modus (OF+V1). V2+V3 sind aber dem 8.Modus zuzurechnen, allerdings zum Ténor sa (si-be-molle). Wir notieren ohne b, zum Ténor do, durch Custos entsprechend angegliedert.

B33 und Zt notiern wie üblich keine Verse. A+Y bringen zwei Prosulae zu den Versen 2 und 3.

  • pagina: 057r

grad/0587.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/13 15:22 von xaverkainzbauer