Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grad:0482

IN GR TR AL OF CO 1️⃣ 2️⃣ 3️⃣ 4️⃣ 5️⃣ 6️⃣ 7️⃣ 8️⃣


0481 ← → 0483

0482 OF Angelus dominiModus 8

3213OF 80488

OFV1V2V3

Angelus domini / descendit de caelo / et dixit mulieribus /
quem quaeritis / surrexit sicut dixit / alleluia.

Die beneventanischen codices 33 - 40 - 39 - 35 - 34 zeigen in ihrer historischen Abfolge Schritt für Schritt die Entwicklung von der späten authentischen Gregorianik zur zweiten Gregorianik auf. Das OF „Angelus domini“ (Ostermontag Pasc1 f2) ist ein gutes Beispiel.
Bv33 notiert allein das Offertorium, wie später auch die Zisterzienser, die die Verse grundsätzlich weglassen, was im Tridentinum seine kirchenamtliche Bestätigung findet.
Bv40 bringt 2 Verse (1. Euntes dicite, 2. Iesus stetit, wobei in den zweiten Vers die PSL (PS) „Christus intravit“ eingeschoben wird.
Bv39 schiebt zwischen die beiden Verse einen weiteren ein (3.Vers an zweiter Stelle: „Surrexit“). Der Vers „Iesus stetit“ bekommt nicht nur eine Prosula, sondern drei:
„Christus intravit“ „Memento de his“ „Videte et palpate“
Bv35 verzichtet auf den 3.Vers, bleibt aber beim letzten Vers „Iesus stetit“ bei drei PSL. wobei der mittlere „Memento de his“ durch „In medio ecclesiae“ ersetzt ist.
Bv34 lässt den umstrittene mittlere PSL weg und reduziert auf zwei. Der zusätzliche Vers in Bv39 wird in dritter Postion nachgestellt.

Benevent Bv33 Bv40 Bv39 Bv35 Bv34
OF Angelus domini Angelus domini Angelus domini Angelus domini Angelus domini
V1 Euntes dicite Euntes dicite Euntes dicite Euntes dicite
V2 Iesus stetit Surrexit Iesus stetit Iesus stetit
V3 Iesus stetit Surrexit
PS1 Christus intr. Christus intr. Christus intr. Christus intr.
PS2 Memento In medio Videte
PS3 Videte Videte

Die st.galler Handschriftenfamilie Mi - E - G342 - G339 - Bam - G374 - G376 bleibt all die Zeit vom 10.Jh an bei einem OF mit zwei Versen.

St.Gallen Mi E G342 G339 Bam G374 G376
OF Angelus d. Angelus d. Angelus d. Angelus d. Angelus d. Angelus d. Angelus d.
V1 Euntes dic. Euntes dic. Euntes dic. Euntes dic. Euntes dic. Euntes dic. Euntes dic.
V2 Iesus st. Iesus st. Iesus st. Iesus st. Iesus st. Iesus st. Iesus st.

Allein Y hat nur eine PS zum zweiten Vers „Videte“

„et di-xit“ Die Clivis in E ist offensichtlich ein Schreibfehler. cf. alle anderen codices.

grad/0482.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/09 07:23 von xaverkainzbauer