Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grad:0332

IN GR TR AL OF CO 1️⃣ 2️⃣ 3️⃣ 4️⃣ 5️⃣ 6️⃣ 7️⃣ 8️⃣


0331 ← → 0333

0332 AL Domine in virtute tuaModus 6b

1788AL 6b0867

V. Domine in virtute tua  / laetabitur rex * 
   et super salutare tuum / exsultabit vehementer.

Bei diesem AL gibt es mehrere Stellen, die in den Handschriften (tw. leicht) unterschiedlich tradiert sind. Selbst in E dürften zumindest kleinere Varianten bekannt gewesen sein, wie die Alternativen (am Ende des AL-Jubilus und über tuum) vermuten lassen.
Beim Jubilus richtet sich das Ergebnis nach der darübergeschriebenen Zeile, v.a. weil breiter überliefert, bei tuum nach der „regulären“ Zeile der Neumenschrift. (Auf der Silbe et gibt es daruntergeschrieben noch eine Variante, die auch das Ende des tw. unleserlichen Melismas sein könnte; GT überträgt dementsprechend.)
Auffällig ist das Ende des Verses, die Neumen auf vehemen-ter entsprechen nicht dem Ende des Jubilus: sowohl in E (quasi ein tertium datur zu den Varianten des Jubilus) als auch in L, Ch und Ang.

grad/0332.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/04 13:06 von xaverkainzbauer