Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grad:0289

IN GR TR AL OF CO 1️⃣ 2️⃣ 3️⃣ 4️⃣ 5️⃣ 7️⃣ 8️⃣ AN RP IV alia


0288 ← → 0290

0289 GR Viderunt omnesModus 5

0288GR 51141

Viderunt omnes fines terrae / salutare dei nostri / iubilate deo omnis terra. 

V. Notum fecit dominus / salutare suum * ante conspectum gentium / revelavit iustitiam suam.

cf. „speci-em“0289 „iustiti-am“ cf. „iustiti-am“0260 „speci-em“

Das gesamte GR verwendet ausschließlich „si“, außer dem Schluss. Bei „iustiti-am“ schreibt E zum „si“ noch sursum bene: ja nicht „sa“, erst auf der vorletzten Note steht „parvulum mediocriter“ was wohl als Hinweis auf „sa“ verstanden werden muss. L + Ch könnten mit etwas gutem/Bösen Willen, je nach Standpunkt, als Hinweis auf „si“ gelesen werden (cf.et Bv34). Doch „si“ ?!

GR 5 INC
GR 5 MDT
GR 5 NOV
GR 5 TER

Interessant die die Textaufteilung des Verses: Im Sinn des Parallelismus membrorum müsste folgend gegliedert sein:
„Notum fecit dominus / salutare suum * ante conspectum gentium / revelavit iustitiam suam.“. Den Centones nach aber singt der Solist
„Notum fecit dominus * salutare suum ante conspectum gentium / revelavit iustitiam suam.“.

GV 5 INC
GV 5 MDT
GV 5 NOV
GV 5 TER

  • pagina: 003v

grad/0289.txt · Zuletzt geändert: 2021/02/16 13:11 von georgwais