Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grad:0220

IN GR TR AL OF CO 1️⃣ 2️⃣ 3️⃣ 4️⃣ 5️⃣ 7️⃣ 8️⃣ AN RP IV alia


0219 ← → 0221

0220 GR Exsurge --- non praevaleatModus 3

0219GR 30236

Exsurge domine non praevaleat homo / iudicentur gentes in conspectu tuo. 

V. In convertendo inimicum meum retrorsum / infirmabuntur et perient a facie tua.

„domi-ne“ und „gen-tes“ Beidemale „si“, Kl geht zum „do“. Warum sich GrN in solchen Fällen immer für „sa“, gegen Kl und für das Tonar Mp entscheidet, ist nicht nachzuvollziehen. Es ist hier nicht der Platz diese Frage grundsätzlich zu diskutieren, aber 3.Modus („sa“?), Tritonus „fa-si?“, eher reine Quint „mi-si“. Siehe auch Mod, das durch Schlüsselung ein „sa“ festlegen könnte und nicht tut.
„et per-ient“ Warum sollte der erste Ton des Trc initio debilis ein eigener Ton sein („la“!) und nicht unsonisch an die vorherige Silbe („si“) anschließen? Das kann nur ein Druckfehler sein.
a facie“ Torculus „la-si-sol“. L beim ersten Ton surum parvulum, spricht wohl für sie. A+ Y gehen zum „si“, Bv34 und Bv35 gehen zum „do“, aber Bv33 die älteste beneventaner Quelle, geht nur zum „si“.

  • pagina: 037v

grad/0220.txt · Zuletzt geändert: 2019/09/06 09:21 von xaverkainzbauer