Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rp_indiv:7559

7559

↖️ ✔️

1. Periode

A accentus incipiens.

B accentus incipiens et finalis mit CAD dt mega und TrcINT. colon

2. Periode

C accentus incipiens et finalis. typischer Quartanstieg des Cento C, colon

D accentus incipiens.

3. Periode

E accentus finalis, norm. Die Frage, wann die Rezitation „mi“ zum „fa“ steigt ist ein Gradmesser für die Entwicklung zur 2. Gregorianik, weg von der authentischen Melodie:
Tol erst auf der letzten Silbe - authentisch
Bv auf der Penultima (Akzent) - jünger
alle jüngeren Quellen do_Revision - 2.Gregorianik
Wie wertet man die Virgae in H (Zeilenwechsel)? Was meint MR mit seinen länger werdenden Virgae? Was bewirkt die individuelle Textausdeutung („triumphat“) gegenüber der „Norm“?

F accentus finalis.

rp_indiv/7559.txt · Zuletzt geändert: 2022/08/21 14:51 von xaverkainzbauer