Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grad:0135

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
grad:0135 [2019/08/27 07:19]
xaverkainzbauer
grad:0135 [2019/08/27 07:20]
xaverkainzbauer
Zeile 2: Zeile 2:
 [[ant:​0001|AN]] [[ant:​7009|RP]] [[ant:​9862|IV]] ​ [[alia:​alia|alia]] [[ant:​0001|AN]] [[ant:​7009|RP]] [[ant:​9862|IV]] ​ [[alia:​alia|alia]]
 ------------------ ------------------
 +🔒
  
-[[grad:0133|]] ← → [[grad:0136|]]+[[0133|]] ← → [[0136|]]
  
 {%syn:​title:​grad:​0135%} {%syn:​title:​grad:​0135%}
  
-[[grad:0107]] ⟽ **[[cento_gr:​cento_in#​introitus_1modus|IN 1]]** ⟾ [[grad:0139]]+[[0107]] ⟽ **[[cento_gr:​cento_in#​introitus_1modus|IN 1]]** ⟾ [[0139]]
  
 {%syn:​analyse:​grad:​0135%} {%syn:​analyse:​grad:​0135%}
Zeile 15: Zeile 16:
  
  
-"//​et//​ germinet"​ Intonationstorculus,​ dessen erster Ton ohnehin unbestimmt, bloß ein Portamento ist, der Intonationstorculus steigt grundsätzlich über die Quart, alle adiatematischen Quellen schreiben Clivis.+"//​et//​ germinet"​ Intonationstorculus,​ dessen erster Ton ohnehin unbestimmt, bloß ein Portamento ist, der Intonationstorculus steigt grundsätzlich über die Quart, alle adiatematischen Quellen schreiben Clivis. Das celeriter am Ende des Torculus in E spricht gegen die Liqueszenzen in mehreren Handschrifen.
  
  
grad/0135.txt · Zuletzt geändert: 2019/08/27 07:20 von xaverkainzbauer