Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


formulae:g-por

G-Por

vierstufige 4ton-Neume anfangsartikuliert. Im 7. Modus zur dreistufigen 4ton-Neume redigiert. vide 7206fra-tribus“

Die Frage ist, ob nicht grundsätzlich alle 4tonigen Neumen anfangsartikuliert = Virga+Por „sol - la-fa-sol“ sein müssen, wenn auch die diastematischen Quellen oft nur „sol - sol-fa-sol“ schreiben. Ein vielleicht erhellendes Beispiel dazu OF „Ad te domine“ 0479 „non e-ru-bescam“.

7606 „adnunti-a-te“ Gf schreibt „la-si-la-sol-la“, obwohl alle unsere Quellen der Por unisonisch mit dem Anfangston notieren.

IV 28x

7187 aber 7196 7239 7617 incessu Ka solo 7289 manentibus 7769 2x warum?

III 17x

7012 7198 7289 7352 Gf zum „do“ wegen Fo+Ka 7512 Gf eimal so - einmal so 7577 H 2.x Sonderfall solo 7592 „israel“ 7642 anderer Kontext 7644 !!!!

I 20x

7282 nur Ka 7393 flach 1F 7573 flach 1F 2x 7761 flach 1A

II 14x

7269 warum Gf das Richtige? 7635 warum Gf das Richtige?

üblicherweise in Cento katab = 2E

V 1x

7778

VI 3x

7055 2x 7168 Sonderfall?!

VIII 20x

7022 flach 7282 flach 7367 flach 7667 flach 7743 flach 7406 Sonderfall 7713 Sonderfall 7751 Sonderfall

VII 27x

7046 do 2x 7131 do 7283 do 7285 do 7346 do 7395 do 7436 do 7613 do 7697 do 7734 do 7744 do 7776 do

7206 flach 7211 flach 7281 flach 7340 flach 7434 flach 7654 flach 7667 flach 7726 flach

7793 Sonderfall 2x 7315 Gf do, nur Ka

7111 normal

formulae/g-por.txt · Zuletzt geändert: 2022/07/16 14:07 von xaverkainzbauer