Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cento_an:cursus

Cursus

Die Cursusregeln lassen sich auf zwei Sätze reduzieren:
1) PO darf nicht durch PO eingeleitet werden. (statt dessen vor dem letzten Akzent zwei bis vier unbetonte Silben).
2) PPO muss durch PPO eingeleitet werden (cursus tardus).

Cursus planus PPO PO / . . / . „in praepáratiónem“ vide 7014B
Cursus trispondiacus PPPO PO / . . . / . „ut custódiebat éum“ vide 7481F
„ne tímeas maría“ vide 7487B
Cursus velox PPPPO PO / . . . . / . „quod in péctore non habébas“ vide 7530F
Cursus tardus PPO PPO / . . / . . „praestáre contínuo“ vide 7464B

Im Cantus Gregorianus klingen die Regeln des Cursus immer wieder an, werden aber nicht streng eingehalten.
a.e.: „mánus tuae dómine“ 7014F

cento_an/cursus.txt · Zuletzt geändert: 2021/08/05 17:30 von georgwais