Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cento:cento_alloq

Inhaltsverzeichnis

Alloq

Die Formel „alloquium“ der Offiziumsantiphonen des 1.Modus (dreisilbig „fa - kPes zum la - la“) wirft die Frage auf, ob der erste leichte Ton des Pes unisonisch mit fa anschließt, oder durchgehend zwischen „fa“ und „la“ ein „sol“ sein muss.


Gegenbeweis 7370 „Illu-mi-ná-re“ 'sursum'.

7636 „et coe-pérunt loqui“ Das 'sursum' verhindert einen unisonischen Anschluss des kPes nach vorne. Das breite Aussingen dieses Pfingst-Responsoriums

IN TT

e

0703 „transire“

s

0736 „alleluia“, 0737 „dixero“, 0707 „virtutes“,

-

0073 „multitudo“,0736 „procedit“,0738 „et vocem“, 0695 „gaudere“, „inventus est“,

0110 „discedas“ Kl!!!!!

0082 „in terram“

IN TR

e

0008 „alleluia“

s

0024 „reducam“, 0097 „quae dilexi“, 0621 „De fructu“, 0633 „habitabit“, 0684 „Mitte manum“

-

0662 „et adduxit“, 0669 „orationis“, 0677 „linivit oculos“, 0757 „de monte“,

IN DT

e

0018 „et dimitte“, 0604 „venite“, 0668 „Inclina aurem“, 0681 „Memento“

s

0122 „noster“, 0729 „testis“,

-

0020 „egrederis“, 0025 „et ducet“, 0039 „sanctificátus“,0042 „et protector“, 0045 „manifestabitur“, 0075 „in nomine“, 0121 „omnes viae“, 0732 „lumine“, 0740 „qui videt“, 0727 „circumdabit“,

IN PR

e

0057 „et tu“, 0062 „et consolatus“, 0614 „Cantate“, 0712 „concupivit“ Kl?, 0720 „Quicumque“,0752 „lacrimatus“, 0760 „terribili“,

s

0019 „matris“,0036 „secus“, 0045 „Ego“, 0046 „Ego“, 0636 „super aquam“, 0643 „et cognosco“, 0655 „quia in his“,

-

0045 „manifestabitur“, 0046 „quia“ !!!!!, 0090 „libani“, 0618 „in tuis“, 0620 „docete“, 0666 „In salutari“,


Nicht alloquium

Der gleiche Neumenverlauf, der erste Ton des Pes ist aber durch sursum als sol festgelegt.

0621 „De frúctu“, 0636 „super á-quam“, 0666 „in-i-qui“ 0045 „E-go autem“„De frúctu“,

mit sursum

0031 „denfen-si-onem“

7636 „et coe-perunt“

cento/cento_alloq.txt · Zuletzt geändert: 2022/08/02 08:46 von xaverkainzbauer