Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ant:1356

IN GR TR AL OF CO xxxxx2️⃣ 3️⃣ 4️⃣ 5️⃣ 6️⃣ 7️⃣ 8️⃣ xxxxx AN RP IV alia


1355 ← → 1357

1356 AN Scio cui credidiModus 1

1355AN 11357

Scio cui credidi / et certus sum quia potens est /
depositum meum / servare / in illum ↔ diem iustus iudex.

Diese Antiphon lebt vom
1MED triv zweimal der Binnencento, beim ersten Mal mit ungewöhnlichem dreimaligem Hochakzent: „Scío i crédidi“, mit
1FML la-fa-re beendet. Die posttonischen Clives halten den Text unaufgeregt und breiten ihn aus.
das zweite Mal ist der kleine Akzent zuerst, der große folgt: „et cértus sum quia tens est“. Das
nullum, die Rezitation „fa“ mit zweimal Akzentpes, gehört immer noch in den Verband der 1BIN triv - Kette. Erst
2INC cad zum „do“: Doppelpunkt, beendet 1BIN.
1TER de3 kippt um in
1TER verb.add.

ant/1356.txt · Zuletzt geändert: 2022/01/30 19:09 von georgwais