Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ant:1131

IN GR TR AL OF CO xxxxx2️⃣ 3️⃣ 4️⃣ 5️⃣ 6️⃣ 7️⃣ 8️⃣ xxxxx AN RP IV alia


1130 ← → 1132

1131 AN Thomas qui dicitur didimusModus 1

1127AN 11161

Thomas qui dicitur didimus / non erit cum eis / quando venit iesus .
dixerunt alii discipuli / vidimus do ↔ minum alleluia.

1INC Clv (1127 ← → 1167) mit PPO
1FML Rez ad do (1127 ← → 1203) ersetzt 1MED, die Sinnspitze der Antiphon wird zugespitzt: „non é-rit cum eis“
1TER de5 (1101 ← → 1166a) „ie-sús“ ist endbetont, die Terminatio hat kein colon.

1INC Clv (1127 ← → 1167) Neuerlicher Satzanfang (mit PPO), jetzt aber folgt die übliche
1MDT (1127 ← → 1167) mit Sinnspitze „vídimus“ ➗
1FML supra (1108 ← → 1161) „-minum“ zusätzliche Betonung ➗
1TER v.add (1127 ← → 1166a) nachgestelltes „alleluia“.

ant/1131.txt · Zuletzt geändert: 2022/01/27 20:02 von georgwais