Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ant:0870

IN GR TR AL OF CO xxxxx 1️⃣3️⃣ 4️⃣ 5️⃣ 6️⃣ 7️⃣ 8️⃣ xxxxx AN RP IV alia


0869 ← → 0871

0870 AN Framea suscitareModus 2

0850AN 20894

Framea ↑ suscitare adversus ↔ eos  ↑  qui dispérgunt / gregem meum.

Die „framea“ ist ein Prügel mit nagelartiger Spitze. Der agressive Zacharja-Text ist entsprechend vertont.
2INC cad (0865 ← → 0897) das Schlüsselwort „frá-me-a“ mit climacus und setzt auf die Endsilbe den nkPes quil =
fml_clmpes (0721 ← → 0897)
2INC asc (0862 ← → 0888) Die Rezitation „fa“ hebt sich auf der Endsilbe, um in der Wiederholung des
2INC cad (0865 ← → 0897) den Akzent „é-os“ zu betonen, wie „frámea“ mit
fml_clmpes (0721 ← → 0897)

Von den fünf Textteilen sind alle außer der TER auf der Endsilbe gehoben: Intensiver Sprechdruck.
2INC asc (0862 ← → 0888) Die Hebung auf der Endsilbe (nkPes „fa-sol) ist gleichzeitig Beginn der
1FML sol-mi-do (0850 ← → 0905): wichtiger Akzent der zweiten Ebene. Bleibt nur mehr Platz für die Kurzform der
2TER c-d (0744 ← → 0897)

ant/0870.txt · Zuletzt geändert: 2022/02/08 20:06 von georgwais