Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ant:0504

IN GR TR AL OF CO xxxxx 1️⃣ 2️⃣ 3️⃣ 4️⃣ 5️⃣7️⃣ 8️⃣ xxxxx AN RP IV alia


0503 ← → 0505

0504 AN Benedixit filiisModus 6

0495AN 60518

04956 TYP triv0958

Benedíxit fílius / tuis ín té.

Normfall, abgesehen vom Oxytonon am Ende der Antiphon: „tuis ín té“. Der Cephalicus verhindert die Betonung „tuis ín te“ und sorgt durch sein stauendes Abrunden für ein weiches Nachbetonen des „tuis in té“, ohne den Akzent „ín te“ aufzuheben.

ant/0504.txt · Zuletzt geändert: 2022/01/06 16:54 von georgwais