Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ant:0076

IN GR TR AL OF CO xxxxx2️⃣ 3️⃣ 4️⃣ 5️⃣ 6️⃣ 7️⃣ 8️⃣ xxxxx AN RP IV alia


0075 ← → 0078

0076 AN Hoc est testimoniumModus 1

0075AN 10078

00181 TYP0079

Hoc est testimonium / quod perhíbuit iohannes /
qui post me venit : ante mé factus est.

Ein 1 TYPOS, fast ganz normal.

1INC Clv (0063 ← → 0079) Ende mit PPO.
1MDT (0018 ← → 0079), der erste Akzent ist durch
1FML Rez ad do (0065 ← → 0081) ersetzt. Der Akzent do ist durch altius angezeigt und ersetzt das „sa“ der normalen 1MED. Stark abgeschlossen durch x = exspectare.

1NOV (0048 ← → 0079) Die
vrg_mut (0056 ← → 0079) steht als Centosignal nicht am Anfang des Centotextes, sondern am Anfang der Centomelodie. Einleitende Rezitative zählen noch nicht dazu. Endet nicht auf „fa“, sondern mit dem nkPes auf „sol“, daher Doppelpunkt.

1TER penult (0033 ← → 0104) Das Ende des Textes ist ein Oxytonon: „ante me factus ést“. Die Melodie ist mit zwei inferius und einem sursum abgesichert. Beim sursum ist sicherlich ein emotionaler Sinn mitgemeint.

ant/0076.txt · Zuletzt geändert: 2022/01/05 16:06 von georgwais