Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ant:0030

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
ant:0030 [2019/10/26 16:08]
georgwais
ant:0030 [2019/11/12 18:50] (aktuell)
xaverkainzbauer
Zeile 12: Zeile 12:
 {%syn:​analyse:​ant:​0030%} {%syn:​analyse:​ant:​0030%}
  
-  Ecce in nubibus caeli ))→ dominus veniet ​←x / cum potestáte / mágna alleluia. +  Ecce in nubibus caeli ) dominus veniet / cum potestáte / mágna alleluia.
  
 Parallelantiphon zu [[0026]]. Parallelantiphon zu [[0026]].
  
 +**[[cento_an:​pr1_inc#​inc_vrgstr|1INC VrgStr]]** ([[0026]] ← → [[0048]]) PPO und weiterführende Clivis.  ​
  
-**[[cento_an:​pr1_inc#inc_vrgstr|1INC VrgStr]]** ([[0026]] ← → [[0048]]) ​  +**[[cento_an:​pr1_med#med_triv|1MED triv]]** ([[0028]] ← → [[0048]]). zwei gleichwertige Akzente, die Clivis auf der Binnensilbe verbreitert das Schlüsselwort "​véniet"​. Das exspectare macht Platz für ein\\  
- +[[cento_an:​nullum#​nullum|nullum]] bloßes Rezitativ (Füllsel), "cum potestate magna, alleluia"​.
-**[[cento_an:​pr1_med#​med_triv|1MED triv]]** zweiakzentig, die Clivis auf der Binnensilbe verbreitert das Schlüsselwort "​véniet"​. Das exspectare macht Platz für ein  +
- +
-**[[cento_an:​nullum#​nullum|nullum]]** bloßes Rezitativ (Füllsel), ​das trotzdem große Aussagewirkung hat "cum potestate magna, alleluia"​+
- +
-**[[cento_an:​pr1_ter#​ter_verb.add|1TER verb.add]]**,​ die erste Clivis ist zum Cephalicus "​fa"​ reduziert, betont damit "​mágna"​. Dieser letzte Teil (nullum und Terminatio) strahlt unterkühlte Kraft aus.+
  
 +**[[cento_an:​pr1_ter#​ter_v.add|1TER v.add]]** ([[0028]] ← → [[0049]]), die erste Clivis ist zum Cephalicus "​fa"​ reduziert, betont damit "​mágna"​.
  
  
ant/0030.1572106108.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/10/26 16:08 von georgwais