Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ant:0001

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung Beide Seiten der Revision
ant:0001 [2019/11/11 11:06]
xaverkainzbauer
ant:0001 [2019/11/11 13:53]
xaverkainzbauer
Zeile 23: Zeile 23:
 **[[cento_an:​pr1_med#​med_mdt|1MED mdt]]** ([[xxxx]] ← → [[0018]]) Die Mediatio, das Ende des ersten Halbverses, trägt die Sinnspitze der Antiphon "​vénit",​ üblicherweise auf "​sa",​ und führt zur Mittelkadenz auf "​sol"​ (Mediatio, Asteriscus). In dieser Antiphon setzt der "​Komponist"​ alles ein, was gut und teuer ist. Entgegen der Normalform steigt die Sinnspitze zum do und begrüßt den, //der da kommt// mit\\  **[[cento_an:​pr1_med#​med_mdt|1MED mdt]]** ([[xxxx]] ← → [[0018]]) Die Mediatio, das Ende des ersten Halbverses, trägt die Sinnspitze der Antiphon "​vénit",​ üblicherweise auf "​sa",​ und führt zur Mittelkadenz auf "​sol"​ (Mediatio, Asteriscus). In dieser Antiphon setzt der "​Komponist"​ alles ein, was gut und teuer ist. Entgegen der Normalform steigt die Sinnspitze zum do und begrüßt den, //der da kommt// mit\\ 
 {{ :​ant:​0001_comm1.png?​300|}} {{ :​ant:​0001_comm1.png?​300|}}
-**[[neumen:​neuma#​circulatio|NMA circ]]** (applicatio = Zuwendung, in der barocken Figurenlehre die Circulatio). Die Endsilbe des Schlüsselwortes "​ve-//​nit"//​ wird mit dem Torculus der Wortartikulation (Wortendetorculus **TrcWA**) abgerundet. "de longinquo"​ "von weither"​ wird ebenfalls aufgewertet. ​+**[[neumen:​neuma#​circulatio|NMA circ]]** (hier durchaus als applicatio = Zuwendung ​zu verstehen). Die Endsilbe des Schlüsselwortes "​ve-//​nit"//​ wird mit dem Torculus der Wortartikulation (Wortendetorculus **TrcWA**) abgerundet. "de longinquo"​ "von weither"​ wird ebenfalls aufgewertet. ​
  
 **[[cento_an:​pr1_med#​med_nov|1MED nov]]** ([[xxxx]] ← → [[0018]]) Neuanfang (Reintonatio) führt vom "​sol"​ zum "​fa"​. Die Reintonatio ist  schlicht, nur der Cephalicus "​**é**-ius"​ gibt dem Wort mehr Gewicht. Der \\ **[[cento_an:​pr1_med#​med_nov|1MED nov]]** ([[xxxx]] ← → [[0018]]) Neuanfang (Reintonatio) führt vom "​sol"​ zum "​fa"​. Die Reintonatio ist  schlicht, nur der Cephalicus "​**é**-ius"​ gibt dem Wort mehr Gewicht. Der \\
-[[neumen:​oriscus:​oriscus:pes|~Pes]] (Pes quassus) am Ende des Cento führt von seinem eigentlichen Zielton "​fa"​ weg, das verhindert eine beruhigende,​ abschließende Wirkung und führt weiter, macht [[cento_an:​colon#​colon|Doppelpunkt]]. ​+[[neumen:​oriscus:​oriscus#pes|~Pes]] (Pes quassus) am Ende des Cento führt von seinem eigentlichen Zielton "​fa"​ weg, das verhindert eine beruhigende,​ abschließende Wirkung und führt weiter, macht [[cento_an:​colon#​colon|Doppelpunkt]]. ​
  
  
ant/0001.txt · Zuletzt geändert: 2019/11/23 10:46 von xaverkainzbauer